Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://ela.kpi.ua/handle/123456789/4075
Title: Alternative Strategien in der Fertigung von Zylinderlaufflächen
Authors: Karpuschewski, B.
Pieper, H.-J.
Welzel, F.
Issue Date: 2011
Publisher: НТУУ "КПІ"
Citation: Karpuschewski B. Alternative Strategien in der Fertigung von Zylinderlaufflächen / B. Karpuschewski, H.-J. Pieper, F. Welzel // Вісник НТУУ "КПІ". Машинобудування : збірник наукових праць. – 2011. – № 61, т. 1. – С. 30–33. – Бібліогр.: 7 назв.
Abstract: Im Zuge des steigenden Kostendrucks in der Fertigung und unter Beachtung der streng reglementierten Schadstoff-Emissionsgrenzen von Verbrennungsmotoren werden vom IFQ alternative Technologien zur effizienten Herstellung leistungsoptimierter Zylinderlaufflächen untersucht. Hierbei stehen die Mikrostruktur der Oberfläche und die daran anschließende Werkstückrandzone im Fokus der Betrachtungen. Die Ziele bestehen zum einen in der Erforschung und Etablierung robuster und kostengünstiger Alternativen zum Laserstrukturieren, dem sogenannten Laserhonen, und weiterhin in der Analyse und Optimierung von Serienhonverfahren in Bezug auf die Reduzierung von Reibung und Verschleiß im Motorbetrieb. Diesbezüglich werden unterschiedliche Honstrukturen von Grauguss-Laufflächen auf ihre Eigenschaften während des Motorbetriebs untersucht und Empfehlungen zur Konditionierung von Laufflächen durch geeignete finale Fertigungsverfahren beschrieben. Aktuellen Studien zu Folge wird sich der Automobilabsatz in den nächsten Jahren deutlich in die Schwellenländer und Südostasien verlagern. Bereits heute finden 66 % aller Neuinvestitionen in Motorenwerke in Asien statt [1]. Auch die aufkommende Konkurrenz durch den Elektroantrieb übt einen hohen Kostendruck auf die Motorenfertigung aus. Speziell auf dem Gebiet der Fertigung von Zylinderlaufflächen müssen daher Potentiale in der Leistungssteigerung durch die Reduktion von Reibung und Verschleiß sowie in wirtschaftlichen und qualitätssteigernden Fertigungsprozessen geschöpft werden. In diesem Zusammenhang wurden im Rahmen des Forschungsschwerpunktes Automotive an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg Untersuchungen zu Finishverfahren, wie beispielsweise Honen, von Zylinderlaufflächen von Verbrennungsmotoren durchgeführt. Der nachfolgende Beitrag zeigt alternative Mikrostrukturierungstechniken auf und beschreibt Modellversuche zur Validierung von Mikrostrukturen im Tribosystem Kolbenring/ Zylinderlauffläche.
URI: http://ela.kpi.ua/handle/123456789/4075
Appears in Collections:Вісник НТУУ «КПІ». Машинобудування: збірник наукових праць, № 61, т. 1

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
30.pdf699.88 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.